„Wie schmeckt die Südpfalz?“

Bewerbungsunterlagen 2019

Hier finden Sie die Bewerbungsunterlagen zum Gastronomiewettbewerb 2019.
1

Kreative Gastronomen werden gesucht

Herrlich süß und saftig, vielseitig, edel und raffiniert wie nie: Im Mai und Juni zaubern SPARGEL & ERDBEEREN den königlich-frechen Frühling auf den Teller.

Der Wettbewerb „ So schmeckt die Südpfalz“, der sein erfolgreiches Debüt 2015 mit der Tomate feierte, sich 2016 dem Verführungskünstler Apfel widmete und 2018 mit Kraut & Rüben zurück zu den Wurzeln ging, geht nun in die 4. Runde. Gemeinsam richten wir - die beiden Vereine Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. und Südliche Weinstrasse e.V. sowie die Stadt Landau – den Wettbewerb im Jahr 2019 unter dem Motto „Spargel & Erdbeere“ aus. 

Ziel des Wettbewerbs ist es, für die Gastronomie zu werben und den Gästen ein Bild der Südpfalz als echte, gastfreundliche, ehrliche, offene und innovative Genussregion zu vermitteln. Im kommenden Jahr möchten wir noch intensiver das Bewusstsein für den Einsatz regionaler und saisonaler Produkte der Südpfälzer Erzeuger bei den Gastronomen und Gästen stärken und deren Einsatz noch erhöhen. 

Die Grundlagen für den Wettbewerb, eine genaue Erläuterung des Ablaufs und den Bewerbungsbogen finden Sie hier.

Zur Teilnahme am Wettbewerb können Sie sich bis zum 31. Juli 2018 bewerben. 

In der ersten Runde des Wettbewerbs werden im Sommer 2018 aus allen Bewerbern von einer Fachjury die Teilnehmer für die zweite Runde nominiert. In der zweiten Runde, vom 1. Mai bis 16. Juni 2019, bieten die teilnehmenden Betriebe ein 3-Gänge-Menü zum Wettbewerbsthema an. Dieses wird von einer Fachjury bewertet. Auch alle Gäste können dieses Menü genießen und anschließend bewerten.

Die Fachjury wählt jeweils einen Sieger in den beiden Kategorien Restaurant und Weinstube/Gasthaus aus. Bitte kreuzen Sie daher auf dem Bewerbungsbogen an, in welcher Kategorie Sie sich sehen. Bei Rückfragen hierzu, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Das Publikum wählt durch die abgegebenen Stimmkärtchen aus allen Nominierten den Sieger des „Publikumspreises“. Jeder teilnehmende Gast nimmt an einem Gewinnspiel teil und hat die Möglichkeit attraktive Preise zu gewinnen. 

Die Auszeichnung „Geheimtipp“ darf der Betrieb entgegen nehmen, der die Jury am meisten überrascht hat. Unabhängig von einem Gewinn erhalten alle Teilnehmer bei der Abschlussveranstaltung eine Urkunde.

Von den Teilnehmern, die für die 2. Runde des Wettbewerbs nominiert werden, wird eine Teilnahmegebühr von 300 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Bewerber, die für die zweite Runde nicht nominiert werden, haben keine Teilnahmegebühr zu entrichten.

Südliche Weinstrasse e.V. / Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. und die Stadt Landau leisten:

–   Organisation und Durchführung des Wettbewerbs

–   Bereitstellung von Werbemitteln  (Flyer, Stimmkarten, Aufkleber, Untersetzer, Tischaufsteller)

–   Durchführung einer Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung

–   Mediale Begleitung (Pressearbeit, Präsenz auf Webseiten in Facebook und auf Instagram)

–   Erwerb von professionellen Bilder zum Vorzugspreis 

Bitte schicken oder faxen Sie uns den Bewerbungsbogen bis spätestens 31. Juli 2018 zu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen viel Erfolg.